Indische Mutter hatte sich gewehrt

Kopfschuss nach Vergewaltigungsversuch

Neu Delih  - Die Kämpfer drangen in ihr Haus ein, sperrten Mann und Kinder weg und bedrängten die fünffache Mutter. Die Inderin wehrte sich - die Rebellen schossen ihr in den Kopf.

Mutmaßliche Aufständische haben im Nordosten Indiens eine Frau mit Kopfschüssen getötet, weil sie sich der Belästigung durch mehrere Männer widersetzt hat. Fünf Bewaffnete seien am Dienstag in das Haus der Frau und ihrer Familie im Bundesstaat Meghalaya eingedrungen, teilte die Polizei mit. Sie sperrten den Ehemann sowie die fünf Kinder ein. Als sich die Frau den Männern widersetzte, hätten diese ihr aus nächster Nähe mit einem Sturmgewehr in den Kopf geschossen. Die Zeitung „The Times of India“ schrieb, die Männer hätten die Frau vergewaltigen wollen.

Bei den Verdächtigen handelt es sich nach Polizeiangaben um Angehörige der sogenannten Nationalen Befreiungsarmee der Garo (GNLA). Die Gruppe streitet in der Region für ein eigenes Stammesgebiet der Garo und wurde 2012 von der Regierung zur Terrororganisation erklärt. Laut Polizei ist die GNLA in mehrere Fälle von Mord, Entführung sowie Erpressung verstrickt.

Erst in der vergangenen Woche waren zwei junge Mädchen nach einer Gruppenvergewaltigung im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh erhängt aufgefunden worden. Die Tat sorgte landesweit für Empörung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Von Sophia Lösche (28) aus Amberg fehlt jede Spur. Die junge Frau, die derzeit in Leipzig lebt, wollte vergangenen Donnerstag von Sachsen aus zu ihrer Oberpfälzer …
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester
Mit einem Kontrabass stellte sie sich in die Fußgängerzone und begann, Beethoven zu spielen – doch sie blieb nicht lange alleine. Das Video sehen Sie hier.
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Noch rätseln Fahnder, wer die Jugendliche getötet hat. Und dann ist da noch ein Fall, der ganz in der Nähe …
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.