+
Ein Foto des Rehbocks

Irrer Wildunfall in Niedersachsen

Dieser Rehbock hüpfte plötzlich durchs Auto

Peine - Einen Wildunfall der anderen Art hat ein 67-Jähriger in Peine erlebt. Das übliche Formular mussten die Polizisten schnell zur Seite legen, als sie die Details erfuhren.

Als der Mann am Mittwochabend bei der Polizei erschien und von einem Wildunfall berichtete, gingen die Beamten vom üblichen Prozedere aus. “Wir dachten: schnell das entsprechende Formular ausgefüllt, den Jagdberechtigten informieren und fertig!“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Doch der Mann erklärte, er habe den verletzten Rehbock auf die Rückbank seines Autos gelegt und mitgenommen. Dort wurde das junge Tier plötzlich wieder munter und sprang im Auto herum. Oder wie es die Polizei in ihrem Bericht ausdrückte: "Der Bock hatte mittlerweile fast wieder zu seiner alten Form zurückgefunden und bewegte sich ziemlich munter im Fahrzeug umher."

Der leicht verletzte Bock wurde schließlich in sein altes Revier zurückgebracht. Der 67-Jährige war dann nur noch mit der Reinigung seines Autos beschäftigt.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen
Auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Dieb am Dienstag kurzzeitig Zuflucht im Main gesucht. Doch es half nichts: Irgendwann schwamm der 30-Jährige ans Ufer und wurde …
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen

Kommentare