+
Bereits Anfang Februar machten die Schneemassen de Österreichern zu Schaffen.

Heftiger Wintereinbruch

10.000 Haushalte in Österreich ohne Strom

Klagenfurt - Im Süden Österreichs haben starke Schneefälle erneut zu erheblichen Behinderungen geführt. In Kärnten waren am Montag rund 10.000 Haushalte ohne Strom.

„Schuld ist der nasse Schnee, der Bäume auf Leitungen stürzen lässt“, sagte ein Sprecher des Energieversorgers Kelag. Die österreichische Bahn gab eine Reisewarnung für Kärnten und die Steiermark heraus. Auf einigen Strecken wurde der Bahnverkehr eingestellt. „Permanent fallen Bäume auf die Fahrleitung, ein Bahnverkehr wäre zu riskant“, sagte ein Bahnsprecher. Seit Wochen hat der Süden der Alpenrepublik unter enormen Schneemengen zu leiden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
München - Modesünde? Mitnichten! Die Jogginghose erfährt ein Revival. Was man darüber zum „Tag der Jogginghose“ diesen Samstag wissen sollte.
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
16 Tote bei Busunglück in Italien
Sie waren in Frankreich und wollten zurück in ihre Heimat Ungarn, als ihr Bus in Italien in Flammen aufgeht. Bei dem tragischen Unglück nahe Verona sterben zahlreiche …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Berlin - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet öffentliches Stillen laut einer Umfrage in Ordnung.
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen

Kommentare