Überfall in Berliner Mauerpark

Nach Ziegelstein-Angriff auf Joggerin: 17-Jähriger in Verdacht

Berlin - Wegen einer Jacke zertrümmerte ein Unbekannter einer Joggerin mit einem Ziegelstein den Kiefer. Nach einer Fahndung hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen gefasst.

Zweieinhalb Wochen nach dem Überfall auf eine Joggerin im Berliner Mauerpark ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Es handle sich um jenen Jugendlichen, der auf den am Mittwoch veröffentlichten Fahndungsfotos zu sehen sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach Vernehmungen am Donnerstag soll er an diesem Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Mann soll am Abend des 19. März in dem Park im Stadtteil Prenzlauer Berg die 40-jährige Frau mit einem Ziegelstein angegriffen und schwer verletzt haben.

Am Mittwoch hatte die Polizei ein Video und einzelne Fotosequenzen veröffentlicht, auf denen der mutmaßliche Täter zu sehen ist. Die Aufnahmen stammen aus der Überwachungskamera eines Supermarkts und sollen kurz nach der Tat entstanden sein.

Schon wenige Stunden nach der Veröffentlichung waren bei der Polizei mehrere Hinweise eingegangen. Beamte nahmen den 17 Jahre alten Berliner nachts im Stadtteil Gesundbrunnen fest.

Bei dem Überfall soll der Täter laut Polizei zunächst von hinten mit dem Ziegelstein auf den Kopf der Joggerin geschlagen haben. Als diese daraufhin zu Boden ging, schlug er weiter mit dem Stein auf sie ein, trat sie und versuchte, an ihre Jacke zu gelangen. Er erbeutete das Kleidungsstück schließlich samt des darin befindlichen Handys. Die Frau konnte fliehen und wurde mit einem Kieferbruch und Brüchen an der Hand ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ölteppiche breiten sich nach "Sanchi"-Untergang im Meer aus
Peking (dpa) - Nach dem Untergang des Tankers "Sanchi" im Ostchinesischen Meer breiten sich mehrere Ölteppiche aus.
Ölteppiche breiten sich nach "Sanchi"-Untergang im Meer aus
Wettbewerb zur Rettung des Great Barrier Reef ausgelobt
Australien macht sich enorme Sorgen um das größte Korallenriff der Welt. Jetzt soll ein Wettbewerb unter Forschern Lösungen bringen.
Wettbewerb zur Rettung des Great Barrier Reef ausgelobt
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock

Kommentare