Feier zu laut

Nachbar schießt mit Schreckschusswaffe 

Schelkingen - Im Streit mit seinen feiernden Nachbarn hat ein 24-Jähriger in Baden-Württemberg mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen.

Laut Polizei hatte er sich von der Feier im Stockwerk über ihm in der Nacht zum Sonntag in Schelklingen so sehr gestört gefühlt, dass er hinaufging, unbemerkt die Wohnung betrat und am Sicherungskasten den Strom abstellte. Als die Feiernden ihn bemerkten und zur Rede stellten, zog er die Waffe und schoss auf eine Wand und in den leeren Hausflur. Verletzt wurde niemand, die Polizei nahm den 24-Jährigen in Gewahrsam und beschlagnahmte seine Pistole.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
München (dpa) - Forscher haben in München Wildbienen mit winzigen Rückennummern ausgestattet und ihren Flugradius untersucht. Das Ergebnis: Weibchen flogen im …
Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig
Gewaltverbrechen in Hamburg-Eppendorf, ein Mensch wird erschossen. Vieles ist laut Polizei noch unklar.
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Was haben ein gutgelaunter Lukas Podolski auf einem Jetski und die Schleuserkriminalität in Spanien miteinander zu tun? Richtig, gar nichts. Nicht jedoch, wenn es nach …
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal

Kommentare