+
Männliche Nachtigall-Heuschrecken passen ihr "Liebeslied" ihrer Umgebung an.

Tricks bei Partnersuche

Liebestolle Grashüpfer übertönen Autobahnlärm

Bielefeld - Auf der Suche nach einer Partnerin lassen sich manche Heuschrecken so einiges einfallen und können mit ihrem Gezirpe sogar den Verkehrslärm einer Autobahn übertönen.

Bielefelder Forscher haben herausgefunden, dass männliche Nachtigall-Grashüpfer aus einer lauten Umgebung ein anderes Liebeslied anstimmen als solche aus einer eher ruhigen Gegend.

Die Forscher sammelten knapp 200 Exemplare ein und ließen sie angesichts eines Weibchens im Labor zum Minnesang antreten. Ergebnis: Die Hüpfer vom Straßenrand verschieben beim Zirpen die mittleren Töne nach oben in den hohen Bereich. Das sei sinnvoll, weil der Verkehrslärm die Signale im mittleren Frequenzbereich leicht überdecken könne, kommentierte Biologin Ulrike Lampe von der Universität Bielefeld in einer Mitteilung der Hochschule. Und dann könnten die Weibchen die Rufe des liebestollen Artgenossens womöglich überhören.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Das Forscherteam präsentiert seine Studie im britischen Fachjournal „Functional Ecology“ von diesem Mittwoch. Auch Vögel, Wale und Frösche passen ihre Laute dem Umgebungslärm an, wie ältere Studien belegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elefant tötet 8 Jahre alten Jungen
Kampala (dpa) - Ein Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen mit dem Rüssel hochgehoben und getötet. Das Tier bewegte sich entlang einer Straße, die den …
Elefant tötet 8 Jahre alten Jungen
Künstliche Befruchtung: Das Mädchen aus dem Reagenzglas
Louise Brown ist das erste durch künstliche Befruchtung gezeugte Baby. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation - und gesellschaftlich äußerst …
Künstliche Befruchtung: Das Mädchen aus dem Reagenzglas
Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 
Ein Jäger ist gerade dabei, Wildtiere vor der Ernte aus einem Feld zu treiben, als ein Schuss fällt und der Mann zusammenbricht. Die Kriminalpolizei ermittelt. 
Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 
Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen
Ein sechsjähriger Junge aus Belgien ist in den Schweizer Alpen durch einen Steinschlag ums Leben gekommen.
Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.