1 von 15
Die vergangene Woche hat uns einige komische und kuriose Schnappschüsse beschert. Die wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.
2 von 15
Aua! Für dieses Bild eignet sich der Titel "Klötenwanderung": Beim IJF Grand Slam Judo 2012 in Tokio wird Tsagaanbaatar Khashbaatar (Weiß) aus der Mongolei vom Japaner Shohei Ono (Blau) weggetreten - mit dem Fuß in den Kronjuwelen des Mongolen.
3 von 15
Süüüüüß! Das Panda-Baby Xiao Liwu wird im Zoo von San Diego (USA) routinemäßig untersucht.
4 von 15
Vorsicht, Vampir! Kein Witz: Im serbischen Dorf Zarožje geht die Angst vor einem Vampir um. Dieses Schild warnt vor dem legendären Blutsauger Sava Savanovic. Die Gemeindevertretung warnt: Bürger sollen sich mit Knoblauch und Kruzifixen schützen!
5 von 15
Nein, das ist kein per Computer verändertes Bild. Mit zig Glitzer-Brillis im Gesicht hatte Supermodel Heidi Klum ihren Auftritt als Kleopatra bei ihrer Haunted Holiday Party in Ney York. Dabei wurde Geld für die Opfer des Sturmes Sandy gesammelt.
6 von 15
Da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da BATMAN! Das legendäre Batmobil aus der kultigen TV-Serie aus den 60er Jahren wird demnächst bei einer Auktion versteigert.
7 von 15
Nackt-Alarm in London! Dieser unbekleidete Mann turnte stundenlang auf der meterhohen Prince-George-Statue im Stadtzentrum herum. Hinterher kam er - wen wundert's? - in die Klapsmühle.
8 von 15
Stinkefinger-Alarm! Das Foto der Polizei zeigt einen 17-jährigen Motorradfahrer, der bei der Fahrt in München seinen ausgestreckten Mittelfinger in eine Überwachungskamera hält. Er war binnen weniger Wochen 26 Mal auf seiner Maschine geblitzt worden und hat dabei teils auch noch den ausgestreckten Mittelfinger in die Kamera gereckt. Nun wurde er von einer Streife gestellt.

Nackt-Kletterer und Adler-Schreck: Die kuriosen Bilder der Woche

München - Nackt-Kletterer und Adler-Schreck: Die kuriosen Bilder der Woche

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots
Endlich dürfen Frauen in Saudi-Arabien Auto fahren. Damit bekommen sie eine Bewegungsfreiheit, von der sie lange geträumt haben. Doch ein Schatten fällt auf den …
Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots
Die Bahn rüstet sich für kommende Stürme
Der nächste Herbst kommt bestimmt. Dann wird's wieder stürmisch, und die Züge fallen aus. Weil so viele Bäume auf der Strecke bleiben. Eben das aber soll nach dem Willen …
Die Bahn rüstet sich für kommende Stürme
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle …
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ein Jahr nach dem Brand des Grenfell Towers ist zur Erinnerung an die 72 Toten das ausgebrannte Hochhaus in London in Grün angestrahlt worden.
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.