1 von 15
Die vergangene Woche hat uns einige komische und kuriose Schnappschüsse beschert. Die wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.
2 von 15
Aua! Für dieses Bild eignet sich der Titel "Klötenwanderung": Beim IJF Grand Slam Judo 2012 in Tokio wird Tsagaanbaatar Khashbaatar (Weiß) aus der Mongolei vom Japaner Shohei Ono (Blau) weggetreten - mit dem Fuß in den Kronjuwelen des Mongolen.
3 von 15
Süüüüüß! Das Panda-Baby Xiao Liwu wird im Zoo von San Diego (USA) routinemäßig untersucht.
4 von 15
Vorsicht, Vampir! Kein Witz: Im serbischen Dorf Zarožje geht die Angst vor einem Vampir um. Dieses Schild warnt vor dem legendären Blutsauger Sava Savanovic. Die Gemeindevertretung warnt: Bürger sollen sich mit Knoblauch und Kruzifixen schützen!
5 von 15
Nein, das ist kein per Computer verändertes Bild. Mit zig Glitzer-Brillis im Gesicht hatte Supermodel Heidi Klum ihren Auftritt als Kleopatra bei ihrer Haunted Holiday Party in Ney York. Dabei wurde Geld für die Opfer des Sturmes Sandy gesammelt.
6 von 15
Da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da-da BATMAN! Das legendäre Batmobil aus der kultigen TV-Serie aus den 60er Jahren wird demnächst bei einer Auktion versteigert.
7 von 15
Nackt-Alarm in London! Dieser unbekleidete Mann turnte stundenlang auf der meterhohen Prince-George-Statue im Stadtzentrum herum. Hinterher kam er - wen wundert's? - in die Klapsmühle.
8 von 15
Stinkefinger-Alarm! Das Foto der Polizei zeigt einen 17-jährigen Motorradfahrer, der bei der Fahrt in München seinen ausgestreckten Mittelfinger in eine Überwachungskamera hält. Er war binnen weniger Wochen 26 Mal auf seiner Maschine geblitzt worden und hat dabei teils auch noch den ausgestreckten Mittelfinger in die Kamera gereckt. Nun wurde er von einer Streife gestellt.

Nackt-Kletterer und Adler-Schreck: Die kuriosen Bilder der Woche

München - Nackt-Kletterer und Adler-Schreck: Die kuriosen Bilder der Woche

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar
Plötzlich war der Mond kupferrot: Viele Schaulustige standen deshalb mitten in der Nacht auf. Die Polizei schrieb besorgten Bürgern.
Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar
Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern
Die Mondfinsternis am 21. Januar 2019 lockte am Morgen viele Frühaufsteher an. Doch nicht in allen Teilen Deutschlands war der Blutmond gut zu sehen.
Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern
Natur behindert Suche nach zweijährigem Jungen im Schacht
Das Zittern um den kleinen Julen zieht sich in Spanien in die Länge. Nach jüngsten Expertenschätzungen steht fest, dass man den Zweijährigen, der in einem tiefen Schacht …
Natur behindert Suche nach zweijährigem Jungen im Schacht
Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien
Dieses Jahr will das Bundeskriminalamt Clan-Kriminalität in Deutschland als Organisiertes Verbrechen einstufen. So könnten Taten von Großfamilien künftig besser bekämpft …
Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien