Nackte Frauen für Bürojob gesucht

London - Ein englisches Unternehmen sucht nackte Mitarbeiter für einen Bürojob. Dabei geht es wohlgemerkt um keinen Job mit Sex-Bezug. Was dahintersteckt.

Das so genannte "Nude House" ist ein Unternehmen in Buckinghamshire, bei dem ausschließlich Nudisten arbeiten. Daher gibt es strenge Vorschriften für die Dienstkleidung - nämlich dass es keine Dienstkleidung gibt. Der 63-Jährige Chris Taylor, der das Unternehmen betreibt, ist überzeugter Nudist.

Sex-Bezug hat der Job wohlgemerkt keinen, stattdessen sollen die Damen in dem Haus am Rechner sitzen. Ein bisschen stutzig darf man aber dennoch werden: Für den Job werden ausschließlich Frauen gesucht.

Zudem werden für den Vertrieb neue Mitarbeiter angeworben. Auch die sollten kein Problem mit Nacktheit haben, zwischen 20 und 39 Jahre alt sein - und "sehr attraktiv", so steht es in der Stellenanzeige.

Nackte Tatsachen im Fußballstadion: Von sexy bis kurios

Nackte Tatsachen im Stadion: Von sexy bis kurios

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare