Auf offener Straße

Nackter Mann beißt zu - Polizist erschiesst ihn

Orlando - Ein nackter Mann hat Medienberichten zufolge auf offener Straße im US-Staat Florida einem Fußgänger ins Gesicht gebissen und ist dann von der Polizei erschossen worden.

Der 28 Jahre alte Täter, der laut Polizei möglicherweise Drogen genommen haben soll, attackierte vor dem Biss weitere Fußgänger, wie die Zeitung „Sun-Sentinel“ aus Orlando am Donnerstag berichtete. Darunter sei auch ein Zehnjähriger gewesen. Der gebissene Mann habe seine kleine Schwester verteidigen wollen, auf die es der Nackte wohl abgesehen hatte, hieß es weiter. Der Vorfall habe sich bereits am Dienstag ereignet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus

Kommentare