Auf offener Straße

Nackter Mann beißt zu - Polizist erschiesst ihn

Orlando - Ein nackter Mann hat Medienberichten zufolge auf offener Straße im US-Staat Florida einem Fußgänger ins Gesicht gebissen und ist dann von der Polizei erschossen worden.

Der 28 Jahre alte Täter, der laut Polizei möglicherweise Drogen genommen haben soll, attackierte vor dem Biss weitere Fußgänger, wie die Zeitung „Sun-Sentinel“ aus Orlando am Donnerstag berichtete. Darunter sei auch ein Zehnjähriger gewesen. Der gebissene Mann habe seine kleine Schwester verteidigen wollen, auf die es der Nackte wohl abgesehen hatte, hieß es weiter. Der Vorfall habe sich bereits am Dienstag ereignet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Ein Internethändler hat ein Anne-Frank-Kostüm zum Verkauf angeboten. Die Empörung ist groß, das Kostüm wurde von der Seite genommen. Dem Anbieter tue es leid. 
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare