Mit Messer attackiert

Nackter greift Polizisten an und wird erschossen

Bad Zwischenahn - Zu einem tödlichen Zwischenfall ist es am Sonntag in Bad Zwischenahn gekommen. Ein nackter Mann attackierte einen Polizisten mit einem Messer und wurde vom Beamten erschossen.

Im niedersächsischen Bad Zwischenahn ist ein 31-jähriger Mann nach einem Angriff auf einen Polizisten von einem weiteren Beamten erschossen worden. Am Sonntagvormittag hätten Zeugen zunächst beobachtet, wie der Mann Gegenstände aus einem Wohnungsfenster warf, und den Notruf gewählt, teilte die Polizei in Oldenburg mit. Als die Beamten eintrafen, war der Mann demnach nackt und griff sie mit einem Messer an.

Ein Polizist sei zu Boden gestürzt, woraufhin ihn der Angreifer am Arm und den Händen mit dem Messer verletzte. Der Beamte habe Pfefferspray auf den Mann gesprüht, was aber keine Wirkung gehabt habe. Schließlich schoss der andere Beamte mehrmals auf den 31-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei noch am Ort des Geschehens gestorben.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare