Muslime empört

Nacktsport am Strand: Polizei jagt Nudisten

Kuala Lumpur -  Nackt malen sie sich mit Farbe an und machen Sportübungen im Sand: Für diese Szenen drohen einer Gruppe Nudisten in Malaysia nun Geld- oder sogar Haftstrafen bis zu fünf Jahren.

Wie lokale Medien berichteten, hatten die 14 Männer und 4 Frauen aus Malaysia, Singapur, Myanmar, den Philippinen und Indien mit ihren „Nackt-Sportspielen 2014“ auf der malaysischen Insel Penang Empörung in dem muslimisch geprägten Land ausgelöst. Der Online-Clip verbreitete sich schnell.

Die malaysische Polizei nahm laut eigenen Angaben vom Freitag eine Musiklehrerin aus der Gruppe fest und verhörte sie. Die 34-Jährige kam gegen Kaution wieder frei. Die Behörden veröffentlichten die Namen und Fotos der anderen Beteiligten, um sie aufzuspüren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare