+
In der kommenden Woche winken wieder Temperaturen, um die Badesaison fortzusetzen.

Es winken bis zu 30 Grad

Nächste Woche gibt's Badehosenwetter

Offenbach - Badehosenwetter mit Temperaturen um 30 Grad soll Deutschland in der neuen Woche erleben. Ab Montag steigen die Temperaturen deutlich und die Sonne zeigt sich länger.

Das kündigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach an. Spätestens am Mittwoch werde an vielen Orten die 30-Grad-Marke erreicht.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Auch für die folgenden Tage sind die Aussichten nach DWD-Angaben sommerlich. Blitz und Donner an diesem Samstag sowie Temperaturen von weiterhin höchstens 22 Grad am Sonntag zählten die Wetterexperten zur Abschiedsvorstellung des Tiefs, das seinen Platz in den nächsten Tagen für ein Azorenhoch räume: Auf dass die kommende Wärme enttäuschte Sonnenanbeter mit dem eher trüben Sommer versöhnen möge!

Die aktuellen Wetterdaten finden Sie hier

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Mike Hughes möchte beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. Das klingt verrückt, ist aber wahr. Mit einer selbst gebauten Rakete aus Altmetall will sich der Amerikaner …
Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Kinder spielen in einem Wald in Oberbayern. Dabei machen sie eine grausame Entdeckung: Sie finden die Leiche einer Frau. Schnell wird klar - die Frau wurde gewaltsam …
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Ein übel riechendes Paket hat in Baden-Württemberg einen Großeinsatz ausgelöst.
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“

Kommentare