Mitten in der Nacht

Alarm versetzt Menschen in Angst und Schrecken

Bonn - Lautes Sirenenheulen hat in der Nacht zum Sonntag die Menschen in Bonn aus dem Schlaf gerissen. Durch einen technischen Fehler hätten um 1.13 Uhr die Feuersirenen in der gesamten Stadt Alarm gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Der durchdringende Ton war für viele Bonner umso furchteinflößender, da die Sirenen nur für außergewöhnliche Notfälle genutzt werden - etwa bei einem Unfall mit Chemikalien, bei dem sich gefährliche Gase oder Dämpfe über die Luft ausbreiten. Bei normalen Feuerwehreinsätzen werden die Einsatzkräfte per Piepser herbeigerufen. „Es gab eine große Unruhe in der Bevölkerung“, sagte der Sprecher. „Innerhalb weniger Minuten sind zahlreiche besorgte Anrufe bei Feuerwehr und Polizei eingegangen.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Bei einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Fahrgast wurde ein Düsseldorfer Busfahrer plötzlich handgreiflich. Er erhielt bereits seine gerechte Strafe für diesen …
Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Weißer Hai greift Schwimmerin an
Sydney (dpa) - Ein Weißer Hai hat vor einem Strand bei Sydney eine Schwimmerin angegriffen. Die 55 Jahre alte Frau habe schwere Verletzungen erlitten, teilten …
Weißer Hai greift Schwimmerin an
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern
Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen …
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern

Kommentare