Folterähnliche Experimente an Elfjähriger

Nahtodstudien an eigener Tochter betrieben

Dover - Ein Kinderarzt im US-Staat Delaware soll nach Vermutungen der Polizei folterähnliche Nahtodstudien an seiner eigenen Tochter betrieben haben. Mit seinen Ergebnissen trat er sogar in TV-Shows wie Oprah auf.

Der Kinderarzt soll die Elfjährige dem sogenannten Waterboarding aussetzte. Diese umstrittene Methode, bei der Ertrinken simuliert wird, wurde von US-Ermittlern bei Terrorismusverdächtigen angewandt. Menschenrechtsaktivisten bezeichnen sie als Folter.

Der 58-jährige Kinderarzt in Dover soll das Kind mehrfach dem Waterboarding ausgesetzt haben, schreiben Ermittler in einer eidesstattlichen Erklärung, aus der die Nachrichtenagentur AP zitiert. Der Arzt hat sich mit seiner Forschung über Nahtoderlebnisse von Kindern in den USA einen Namen gemacht, er präsentierte seine Ergebnisse in populären Fernsehshows wie Larry King Live und der Oprah Winfrey Show. Die Ermittler schrieben: “Das Waterboarding, dass er machte, würde in sein Studiengebiet fallen. Es ist logisch, dass er daher über das Thema Waterboarding geschrieben und geforscht hat.“ Ein Anwalt des Arztes, Joe Hurley, wies das als “reinste Spekulation“ zurück.

Dem Arzt und seiner Frau werden Gefährdung eines Kindes vorgeworfen. Sie sind gegen Kaution auf freiem Fuß.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Jakarta (dpa) - Aus Rache für den Tod eines Nachbarn haben Dorfbewohner im indonesischen Teil der Insel Neuguinea fast 300 Krokodile abgeschlachtet.
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben
Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens sieben Tage lang im Wrack ihres Geländewagens überlebt. Letzteres grenzt an ein …
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.