+
Trauernde Narren tragen in Düsseldorf den Karnevalsnarr Hoppeditz zu Grabe.

Abschiedsfeiern in Köln und Co.

Narrentrauer: Hier wird der Karneval beerdigt

Düsseldorf/Köln - Zum Abschied ein leises „Helau“ und „Alaaf“: Mit Wehklagen und Jammern ist am Aschermittwoch in Düsseldorf der Karnevalsnarr Hoppeditz zu Grabe getragen worden.

Gut 200 Trauergäste trugen zum Ende der tollen Tage die aufgebahrte Pappmache-Puppe durch die Düsseldorfer Altstadt. Anschließend wurde der Narr im Garten des Stadtmuseums verbrannt. Zuvor hatten die Jecken Trauerreden auf den Karneval gehalten. Dem Hoppeditz wurde noch ein leises „Helau“ mit auf dem Weg gegeben. „Es sind nur noch wenige Tage, bis der 11.11. wieder da ist“, tröstete Carsten I, Karnevalsprinz der abgelaufenen Saison, nun schwarz gekleidet.

In Köln brannte zum Ende der Karnevalszeit bereits in der Nacht zu Aschermittwoch vor vielen Kneipen der Nubbel. Damit büßte die Strohpuppe stellvertretend für alle im Karneval begangenen Sünden. In Bonn wurden im Rheinwasser die Portemonnaies ausgespült. „Der Karneval hat einem das letzte Geld aus der Tasche gezogen, man geht leer in die Fastenzeit“, erläuterte Marlies Stockhorst, Festausschuss-Präsidentin des Bonner Karnevals, den Brauch.

Das war's: Abschiedsfeiern zum Karneval-Ende

Das war's: Abschiedsfeiern zum Karneval-Ende

Die nächste Session jedenfalls wird deutlich länger als die abgelaufene: 2014 ist Rosenmontag erst am 3. März.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer rettet kleinen verwaisten Bär - und benennt ihn nach einem Fußball-Star
Wie süß ist das denn bitte?! Ein Autofahrer hat das Leben eines wenige Monate alten verwaisten Braunbären gerettet und ihm einen witzigen Namen verpasst.
Autofahrer rettet kleinen verwaisten Bär - und benennt ihn nach einem Fußball-Star
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und macht erschreckende Entdeckung
Der Fotograf Keow Wee Loong liebt das Abenteuer, keine Grenze ist ihm zu weit. Genau aus dem Grund wagte er sich in die verseuchtesten Zonen Fukushimas - und was er dort …
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und macht erschreckende Entdeckung
Immer mehr Senioren hinter Gittern
Hinter Gittern wächst die Zahl der Senioren. Die JVA Bielefeld-Senne ist europaweit die größte Anstalt im offenen Vollzug und hat sich mit speziellen Abteilungen auf die …
Immer mehr Senioren hinter Gittern
Seit 12 Jahren vermisst - jetzt hat die Polizei eine heiße Spur
Seit zwölf Jahren fehlt jede Spur von dem Mädchen - jetzt haben Ermittler einen neuen Hinweis. In einem Wald in Brieselang könnten Leichenspürhunde etwas finden.
Seit 12 Jahren vermisst - jetzt hat die Polizei eine heiße Spur

Kommentare