+
Trauernde Narren tragen in Düsseldorf den Karnevalsnarr Hoppeditz zu Grabe.

Abschiedsfeiern in Köln und Co.

Narrentrauer: Hier wird der Karneval beerdigt

Düsseldorf/Köln - Zum Abschied ein leises „Helau“ und „Alaaf“: Mit Wehklagen und Jammern ist am Aschermittwoch in Düsseldorf der Karnevalsnarr Hoppeditz zu Grabe getragen worden.

Gut 200 Trauergäste trugen zum Ende der tollen Tage die aufgebahrte Pappmache-Puppe durch die Düsseldorfer Altstadt. Anschließend wurde der Narr im Garten des Stadtmuseums verbrannt. Zuvor hatten die Jecken Trauerreden auf den Karneval gehalten. Dem Hoppeditz wurde noch ein leises „Helau“ mit auf dem Weg gegeben. „Es sind nur noch wenige Tage, bis der 11.11. wieder da ist“, tröstete Carsten I, Karnevalsprinz der abgelaufenen Saison, nun schwarz gekleidet.

In Köln brannte zum Ende der Karnevalszeit bereits in der Nacht zu Aschermittwoch vor vielen Kneipen der Nubbel. Damit büßte die Strohpuppe stellvertretend für alle im Karneval begangenen Sünden. In Bonn wurden im Rheinwasser die Portemonnaies ausgespült. „Der Karneval hat einem das letzte Geld aus der Tasche gezogen, man geht leer in die Fastenzeit“, erläuterte Marlies Stockhorst, Festausschuss-Präsidentin des Bonner Karnevals, den Brauch.

Das war's: Abschiedsfeiern zum Karneval-Ende

Das war's: Abschiedsfeiern zum Karneval-Ende

Die nächste Session jedenfalls wird deutlich länger als die abgelaufene: 2014 ist Rosenmontag erst am 3. März.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
In London hat es nach Polizeiangaben einen Zwischenfall am Bahnhof Oxford Circus gegeben. Alle News in unserem Ticker.
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Knapp ein Jahr nach dem grausamen Tod einer Grundschülerin in England ist eine 16-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Ein Unbekannter klaute dem fliegendem Weihnachtsmann zwei Koffer. In denen befand sich unter anderem die wichtigste Requisite der Bochumer Attraktion: Das Kostüm. 
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Weg damit: Bagger zerstört Riesen-Hakenkreuz in Hamburg 
Vor genau einer Woche fand ein Baggerfahrer zufällig ein monströses Hakenkreuz unter der Erde eines Sportplatzes. Nun rückte der Bagger an und setzte dem Nazi-Symbol ein …
Weg damit: Bagger zerstört Riesen-Hakenkreuz in Hamburg 

Kommentare