+
Der Zwergplanet Ceres liegt im Planetoidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter. Foto: Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung/NASA

Nasa: Raumsonde "Dawn" bereit für Zielanflug auf Zwergplanet Ceres

Washington (dpa) - Die mit deutscher Beteiligung gebaute Raumsonde "Dawn" ist nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa bereit für den Zielanflug auf den Zwergplaneten Ceres.

"Das Raumschiff ist in ausgezeichnetem Zustand und die Annäherung lief bisher fehlerlos", sagte Nasa-Manager Robert Mase bei einer Pressekonferenz. An diesem Freitag soll "Dawn" als erster Flugkörper überhaupt die Umlaufbahn eines Zwergplaneten erreichen. "Das ist eine sehr aufregende Woche für uns", sagte Charles Elachi, der Direktor des Jet Propulsion Laboratory der Nasa im kalifornischen Pasadena.

Neue Fotos vom Anflug faszinieren Wissenschaftler bereits jetzt - vor allem die darauf erkennbaren hellen Flecken auf dem Zwergplaneten Ceres. "Diese Eigenheit hat unser Team sehr begeistert, denn sie ist einzigartig im Sonnensystem", sagte die Nasa-Wissenschaftlerin Carol Raymond. "Wir werden herausfinden, um was es sich da genau handelt. Das Rätsel wird gelöst werden."

Die nur 1,60 Meter lange und 747 Kilogramm schwere Raumsonde "Dawn" war im September 2007 gestartet und hatte 2011 zunächst den Asteroid Vesta erkundet, der wie Ceres ebenfalls im Planetoidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter liegt. Die Ceres-Mission ist vorerst bis Juni 2016 geplant.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verdächtiger im Fall der getöteten 16-Jährigen vernommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Verdächtiger im Fall der getöteten 16-Jährigen vernommen
Experten: Mehr Wolf-Hund-Mischlinge zu erwarten
Mainz (dpa) - Mit der Ausbreitung des Wolfes in Deutschland wächst die Wahrscheinlichkeit für Paarungen mit Hunden. "Theoretisch können Wolfshybride überall dort …
Experten: Mehr Wolf-Hund-Mischlinge zu erwarten
Studie: Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt
Gütersloh (dpa) - In Deutschland werden einer Studie zufolge immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - auch bei vergleichsweise jungen Patienten unter 60 Jahren.
Studie: Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.