+
Der Saturnmond Rhea mit seiner zerfurchten Oberfläche

Nasa: Spektakuläre Bilder vom Saturnmond Rhea

Pasadena - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Montag neue Bilder von der von Kratern zerfurchten Oberfläche des zweitgrößten Saturnmonds Rhea veröffentlicht.

Die internationale Sonde „Cassini“ hatte die Bilder in der vergangenen Woche bei ihrem Vorbeiflug aus über 41.000 Kilometern Entfernung aufgenommen. Auf den neuen, schärferen Bildern sind zwei riesige Einschlagskrater und weitere geologische Formationen auf der vereisten Oberfläche des Monds zu sehen.

Bilder vom Saturnmond Rhea

Spektakuläre Bilder vom Saturnmond Rhea 

Die von der Nasa sowie den europäischen und italienischen Raumfahrtbehörden finanzierte Sonde wurde 1997 ins All geschossen. 2004 erreichte sie den Saturn und liefert seitdem Erkenntnisse über den Planeten mit dem markanten Ring und seiner über 60 Monde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
Bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester hat sich mindestens eine Explosion ereignet. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt, zahlreiche Menschen wurden verletzt. …
News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Nach Japan hat nun auch China die Ressource erstmals erfolgreich angezapft. …
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Nach der grausamen Explosion bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester mit 19 Toten suchen viele Eltern verzweifelt nach ihren Kindern.
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen

Kommentare