Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest

Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest
+
Die "Psy-Kopie" tanzt durch das Houston Space Center.

NASA tanzt den "Gangnam Style"

Washington - Während das Original von Psy die eine Milliarde-Zuschauer knackte, schafft es die NASA-Kopie des "Gangnam Style" binnen einer Woche auf drei Millionen. Doch es ist nicht ihr erster Internet-Hit.

Jetzt tanzt auch die US-Raumfahrtbehörde Nasa im „Gangnam Style“ des koreanischen Rappers Psy: Die vom Houston Space Center bei YouTube veröffentlichte Parodie „Nasa Johnson Style“ ist innerhalb von rund einer Woche bereits mehr als drei Millionen mal angesehen und im Internet zum Hit geworden. Ein Mitarbeiter mit Sonnenbrille tanzt darin durch die Räume des Nasa-Zentrums und erklärt währenddessen die Arbeit der Wissenschaftler. Auch Raumtransporter, Astronauten und Bilder von der Internationalen Raumstation ISS sind zu sehen. Bereits im Sommer hatten Mitarbeiter des Teams vom Nasa-Marsrover „Curiosity“ mit dem Video „We're Nasa and we know it“ für einen Internet-Hit gesorgt.

Hier geht es zum Video.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London
Rasend schnell hatten sich die Flammen im Grenfell Tower ausgebreitet. Viele Bewohner des 24 Stockwerke hohen Londoner Sozialbaus hatten keine Chance. Nun ist der …
Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London
So sucht ein Atomkraftwerk-Betreiber nach Praktikantinnen
Ein tschechischer AKW-Betreiber sucht auf eine ungewöhnliche Art nach Praktikantinnen. Sie müssen an einer Art Schönheitswettbewerb teilnehmen. Daran gibt es Kritik.
So sucht ein Atomkraftwerk-Betreiber nach Praktikantinnen
Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest
79 Menschen starben bei dem verheerenden Hochhausbrand in London. Nun steht die Ursache für den Brand im Grenfell-Tower fest.
Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest

Kommentare