+
Noch etwas wackelig ist das noch namenlose Nashorn-Baby auf den Beinen.

Süßer Zuwachs

Nashorn-Baby im Magdeburger Zoo geboren

Magdeburg - Noch etwas wackelig auf den Beinen, aber augenscheinlich wohlauf: Ein Nashorn-Baby ist im Magdeburger Zoo zur Welt gekommen.

„Es ist ein Junge“, sagte Zoodirektor Kai Perret am Donnerstag. Das Spitzmaulnashorn sei bei der Geburt am Mittwochabend rund 35 Kilogramm schwer gewesen. Tausende Schaulustige erlebten die Geburt live im Internet mit. Via Webcam sahen sie, wie Mama Malaika den kleinen Dickhäuter gegen 23 Uhr zur Welt brachte.

Nur eine Stunde zuvor ging es los. „Es war fast wie eine Sturzgeburt“, berichtete Perret. Alles sei jedoch ohne Komplikationen verlaufen. „Die Mutter-Kind-Beziehung scheint gut zu sein“, sagte der Zoodirektor. Malaika bleibt zunächst allein mit ihrem Kind in der Box. Wenn sich ihre Bindung weiter festige, könnten beide schon in der kommenden Woche den Besuchern präsentiert werden.

Malaikas erstes Kind kam 2012 zur Welt - und starb bald. „Die macht das super“, meinte Perret diesmal. Das Nashorn-Baby habe scheinbar schon Milch aus ihrem Euter getrunken und laufe auf eigenen Beinen. Mindestens ein halbes Jahr werde der kleine Dickhäuter gesäugt. Einen Namen hat das Mini-Nashorn noch nicht. Diesen soll das Tier per Abstimmung von den Besuchern bekommen, hieß es. Der Name müsse traditionell mit „Ma“ beginnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
In Hamburg wurden bei einer Kollision eines Rettungswagens mit einem Auto mehrere Personen verletzt, darunter eine hochschwangeren Patientin. 
Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.