+
Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen will keine Minute länger als nötig in Libyen bleiben.

Nato-Einsatz in Libyen soll bald enden

Brüssel - Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat ein rasches Ende des Militäreinsatzes der Nato in Libyen angekündigt. Die Gefangennahme Gaddafis sei für das Ende des Einsatzes aber nicht entscheidend.

“Wenn wir zu dem Ergebnis kommen, dass die Zivilbevölkerung nicht mehr bedroht ist, werden wird den Einsatz beenden“, sagte Rasmussen am Montag in Brüssel. “Ich kann noch kein genaues Datum sagen, aber ich glaube, dass es bald sein wird.“

Die Nato, die seit Ende März vor allem Truppen des bisherigen Machthabers Muammar al-Gaddafi bombardierte, werde “so lange, wie wir gebraucht werden, aber keine Minute länger“ in Libyen sein, sagte Rasmussen. Die Gefangennahme Gaddafis sei für das Ende des Einsatzes nicht entscheidend: “Einzelpersonen sind kein Ziel unseres Einsatzes.“

So luxuriös lebte der Gaddafi-Clan

So luxuriös lebte der Gaddafi-Clan

Rasmussen forderte die Nato-Staaten zu konkreten Beschlüssen über Rüstungszusammenarbeit beim nächsten Nato-Gipfel im Mai 2012 in Chicago auf. Bei diesem Gipfel solle auch die Einsatzbereitschaft der Raketenabwehr für Europa verkündet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Kommentare