NATO greift offenbar Gaddafis Militärkomplex an

Tripolis - Die NATO hat nach libyschen Angaben am Sonntag erneut den Militärkomplex von Machthaber Muammar al Gaddafi in der Hauptstadt Tripolis angegriffen.

Vermutlich seien vier Menschen bei dem Angriff verletzt worden, sagte der libysche Regierungssprecher Ibrahim Uthman. Zuvor hatte dieser erklärt, bei einem NATO-Angriff sei auch der Hafen von Tripolis getroffen worden, später dann aber gesagt, die Angaben seien falsch.

Die Streitkräfte der NATO haben ihren Einsatz in Libyen, mit dem sie das Regime Gaddafis schwächen wollen, zuletzt deutlich ausgeweitet. Das Militärbündnis flog in den vergangenen Tagen Luftangriffe auf Kommandozentralen und kontrollierte die Gewässer vor der libyschen Küste, um Schiffe aufzuhalten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Der Unfallort glich einem Trümmerfeld. In Sichtweite von Berlins berühmtem Kaufhaus KaDeWe war ein Sportwagen mit 160 km/h in einen Jeep gerast. Ein Mensch starb. Beging …
Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Zug erfasst Auto auf Bahnübergang - Fahrerin verletzt
Warendorf - Ein Bahnübergang ohne Schranke ist einer 18-jährigen Fahrerin zum Verhängnis geworden. Als ihr Auto von einem Zug erfasst wird, erleidet die Frau schwere …
Zug erfasst Auto auf Bahnübergang - Fahrerin verletzt
17-Jähriger fährt gegen Baum - Beifahrerin stirbt
Faistenau - Ein Unfall mit einem Baum hat einer 17-Jährigen das Leben gekostet. Der jugendliche Fahrer hatte sich stark alkoholisiert hinter das Steuer gesetzt.
17-Jähriger fährt gegen Baum - Beifahrerin stirbt
Schreck am Morgen: Schlange versteckt sich im Büro
Tannhausen - Eine Kornnatter hat die Polizei in Bayern in Atem gehalten. Die Schlange hatte sich in einem Büro versteckt und war von einem Angestellten entdeckt worden.
Schreck am Morgen: Schlange versteckt sich im Büro

Kommentare