Krasser Fall aus den USA

Neonazi lässt sich in „Hitler“ umbenennen - jetzt will er seine Kinder zurück 

  • schließen

Hunterdon - Ein US-Neonazi hat seinen Nachnamen in „Hitler“ ändern lassen. Auch mit den Namen seiner Kinder schockt der vierfache Vater. Jetzt will er das Sorgerecht zurück.

Es ist kaum zu glauben, was das Nachrichtenportal mycentraljersey.com über einen US-amerikanischen Vater berichtet: Der bekennende Neonazi ließ seinen Nachnamen ändern - und heißt nun Isidor Heath Hitler. Zuvor habe er den Namen Isidor Heath Campbell getragen. Die offizielle Namensänderung trat am 8. Mai in Kraft - am selben Tag wurde Deutschland von der Nazi-Herrschaft befreit.  „Es ist großartig“, sagte der Mann gegenüber dem Nachrichtenportal. „Ich bin der neue Hitler.“

Auch optisch hat sich der US-Amerikaner an sein Vorbild angepasst: Er trägt Hitlerbart. Darüber hinaus hat er sich ein Hakenkreuz in den Nacken tätowieren lassen. Zu einer Sorgerechtsverhandlung 2013 erschien er in Wehrmachts-Uniform, wie eine US-Nachrichtensendung berichtet.

Auch seine vier Kinder tragen Nazi-Namen

Schockierend ist auch, wie der Neo-Nazi seine vier Kinder benannt hat: Sie tragen die Namen Adolf Hitler, JoyceLynn Aryan Nation, Honzlynn Himmler Jeannie und Heinrich Hans. 

Die Kinder sind derzeit nicht in der Obhut des Vaters - wegen angeblicher häuslicher Gewalt befinden sie sich in staatlicher Fürsorge. Sein jüngster Sohn Heinrich Hans wurde gleich nach dessen Geburt 2011 aus der Obhut des Vaters genommen. Der Nazi-Vater kündigte jedoch im Zuge seiner Namensänderung an: „Jetzt hole ich mir meine Kinder zurück.“

Bis jetzt gelang es ihm mit seinen Methoden nicht, das Sorgerecht zurückzuerlangen - und sein neuer Nachname Hitler dürfte dafür auch kaum förderlich sein.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr
Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken.
Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. "Würde eine Steuer dazu führen, dass …
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Nach Pfingsten ist es in Teilen Deutschlands schön sonnig - in manchen Regionen sollte man jedoch einen Regenschirm griffbereit haben.
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern
Dieser Asteroid ist anders. Er umkreist unsere Sonne als eine Art Geisterfahrer. Und kommt von einem anderen Stern. Eine einmalige Entdeckung.
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern

Kommentare