+
Nebel und Sonne: Morgenstimmung bei Berlin. Foto: Christoph Schmidt

Nebel und Sonne kämpfen um die Vorherrschaft

Offenbach (dpa) - Heute ist es nach teils zäher Nebelauflösung unterschiedlich bewölkt. Besonders in Richtung Alpen und im östlichen Bergland zeigt sich die Sonne auch mal längere Zeit. Am Abend verdichtet sich die Bewölkung von Südwesten her und es fallen erste Tropfen.

Die Temperatur steigt je nach Auflösung von Nebel oder Hochnebel auf Werte zwischen 7 und 14 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Süd, mit starken Böen an der Nordsee. An den Alpen wird es leicht föhnig mit einzelnen Sturmböen auf den Gipfeln.

In der Nacht zum Montag ist es vielerorts stark bewölkt und von Südwesten nimmt der Regen zu und weitet sich nach Norden aus. Nach Osten und Südosten hin bilden sich Nebelfelder oder vorhandener Nebel wird wieder dichter. Die Luft kühlt sich auf Werte zwischen 10 Grad an der See und 2 Grad im Südosten ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare