Horror-Tat in Neckarzimmern: Eine Schwangere wird am Bahnhof die Treppe heruntergestoßen. (Symbolfoto)
+
Horror-Tat in Neckarzimmern: Eine Schwangere wird am Bahnhof die Treppe heruntergestoßen. (Symbolfoto)

Er trat die Frau brutal

Horror-Tat am Vormittag: Mann stößt hochschwangere Frau Bahnhofs-Treppe hinunter - Polizei mit ersten Details

Es ist eine unvorstellbare Tat, die sich in Neckarzimmern in Baden-Württemberg ereignet hat. Ein Mann stößt eine ihm fremde, hochschwangere Frau am helllichten Tag die Bahnhofstreppe hinunter.

Neckarzimmern - Es ist eine absolute Horror-Tat die sich am Mittwochvormittag in Neckarzimmern ereignet hatte. Wie die Polizei am Freitag erklärt, hatte ein 28-Jähriger eine 25-jährige Frau am Bahnhof angegriffen. Im Bereich der dortigen Fußgängerunterführung habe der Mann die hochschwangere Frau nach derzeitigem Kenntnisstand dann die Treppe hinabgestoßen.

Neckarzimmern/Baden-Württemberg: Frau wird von Mann attackiert - und am helllichten Tag die Treppe runtergestoßen

Kurz bevor der Mann die Frau gestoßen habe, habe er ihr auch gegen den Oberkörper getreten und ihre Handtasche gestohlen. Wie die Polizei weiter erklärt, kam der jungen Frau eine Zeugin zu Hilfe. „Eine couragierte Zeugin schritt ein und sorgte so dafür, dass der 28-Jährige von der am Bodenliegenden abließ“, so die Polizei weiter. Infolgedessen trat der Mann zunächst die Flucht an, im Rahmen einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte er wenig später festgenommen werden.

Neckarzimmern: Ungeborenem Baby geht es offenbar gut - Mann wird festgenommen

Die attackierte junge Frau konnte am Tatort zunächst versorgt werden, sie wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Die 25-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, ihrem ungeborenen Kind geht es nach derzeitigem Kenntnisstand gut.

Der 28-Jährige wurde wegen der gefährlichen Körperverletzung und des Diebstahls der Handtasche auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach am Donnerstagmittag einer Haftrichterin beim Mosbacher Amtsgereicht vorgeführt. Diese setzt den Haftbefehl in Vollzug. Der 28-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Eine ebenfalls furchtbare Tat ereignete sich im April in Stuttgart. Eine Frau versuchte, ein Mädchen aus einem Kinderwagen zu klauen*, die Mutter des Kindes wehrte die Angreiferin jedoch ab.

Video: Was man als Schwangere in Zeiten von Corona wissen sollte

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion