1 von 9
Nervenkrieg in Biel (Schweiz): Schwer bewaffnete Polizeigrenadiere der Einsatzgruppe Diamant der Zürcher Kantonspolizei kommen zu einer Liegenschaft im Bieler Lindenquartier.
2 von 9
Ein 67-jähriger Mann hat sich am Mittwoch nach einem Polizeieinsatz in einem Haus in Biel verschanzt.
3 von 9
Er gab mehrere Schüsse ab.
4 von 9
Ein Polizist wurde dabei schwer verletzt.
5 von 9
Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass der Mann aus dem Haus geflüchtet ist.
6 von 9
Der 67-Jährige werde gesucht, erklärte die Kantonspolizei.
7 von 9
Polizisten vor dem belagerten Haus.
8 von 9
Polizisten vor dem belagerten Haus.

Nervenkrieg: Polizei belagert Haus

Biel - Nervenkrieg in der Schweiz: Polizei belagert Haus

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Der Papst schickt eine emotionale Botschaft in die Abruzzen: "Danke für Eure Nähe, für Eure Arbeit, für Eure konkrete Hilfe. Grazie", ruft er den Rettungskräften zu. In …
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Dem Drogenboss "El Chapo" wird in New York der Prozess gemacht. Zu lange hielt der Kartellchef die mexikanischen Sicherheitsbehörden zum Narren, zweimal türmte er aus …
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Kommentare