Teakholz-Ständer gegen Billigmodell

Nette Diebe tauschen Wäschespinne aus

Goslar - Ein kurioser Kriminalfall beschäftigt die Polizei in Goslar. Dort haben Diebe ein Herz für ihre Opfer bewiesen.

Unbekannte haben in der niedersächsischen Stadt von einem Gartengrundstück eine teure Wäschespinne aus robustem Teakholz mitgehen lassen. Dafür stellten sie einen mitgebrachten Wäscheständer aus preiswertem Aluminium auf, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Täter hätten der Besitzerin wohl auch künftig das Aufhängen von Wäsche ermöglichen wollen, vermutete eine Polizeisprecherin. Für eine Gartenbank aus Tropenholz, die die Diebe ebenfalls entwendeten, hinterließen sie allerdings keinen Ersatz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Puerto Rico ist durch Hurrikan "Maria" schwer verwüstet worden - US-Präsident Donald Trump sagte, die Insel sei wie „ausradiert“. Auf Haiti wurden bereits Todesfälle …
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Jetzt ist klar, wer die Burka-Frau ist, die die Dessous-Verkäuferin verprügelt hat
Weil im Schaufenster eines kleinen Modegeschäfts in Berlin-Neukölln Schilder wie „Scharia-Bikinis“ und Puppen mit Gewändern für die muslimische Frau standen, rastete ein …
Jetzt ist klar, wer die Burka-Frau ist, die die Dessous-Verkäuferin verprügelt hat
Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Es ist für Behörden und Medien kein Ruhmesblatt. Nach dem Erdbeben in Mexiko war von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede …
Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Schon lange gilt ein Wohnkomplex für 800 Menschen in Dortmund als Problemfall - nun wurde er komplett geräumt. Die Eigentümerin hält die Maßnahme für unangemessen. Ein …
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund

Kommentare