+
Die Symptome von Dengue sind starkes Fieber und Kopfschmerzen, begleitet von starken Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Foto: Piyal Adhikary/Archiv

Neu Delhi: Deutlich mehr Fälle von Dengue-Fieber

Neu Delhi (dpa) - In der indischen Hauptstadt Neu Delhi ist die Zahl der Patienten mit Dengue- und Chikungunya-Fieber stark gestiegen. In nur sieben Tagen kamen zu den Fällen aus den Monaten Juni, Juli und August noch einmal 60 Prozent hinzu, wie ein medizinischer Mitarbeiter der Stadtverwaltung jetzt bestätigte.

Die Behörden gingen davon aus, dass die von Stechmücken übertragenen Krankheiten sich in den kommenden Wochen noch einmal deutlich schneller verbreiten. Damit steht zu befürchten, dass die Dengue-Saison ähnlich schlimm wird wie im vergangenem Jahr.

Nach offizieller Zählung haben sich seit Anfang Juni mehr als 700 Menschen mit Dengue und mehr als 560 mit Chikungunya angesteckt. Schätzungen zufolge wird jedoch nur jeder dritte Fall gemeldet.

Die Symptome von Dengue sind starkes Fieber und Kopfschmerzen, begleitet von starken Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Die Krankheit kann sogar tödlich verlaufen, weil sie die Zahl der Blutplättchen in einigen Fällen deutlich senkt. Chikungunya verläuft ähnlich, ist aber weniger gefährlich.

In den Monaten Juni bis Oktober verbreiten sich die Krankheiten in Neu Delhi besonders stark. Nach der Regenzeit im Monsun gibt es überall in der Stadt stehendes Wasser und Pfützen, in denen sich die Stechmücken vermehren, die für die Übertragung verantwortlich sind. Im vergangenen Jahr wurden in Neu Delhi bis Ende Oktober mehr als 15 000 Fälle von Dengue gemeldet, von denen 60 tödlich verliefen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rundfunkbeitrag in Zw.-W.: Länder für Einzelfallprüfung
Mainz (dpa) - Für die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Befreiung des Rundfunkbeitrags bei einer Zweitwohnung rechnen die Länder mit einer Menge unterschiedlicher …
Rundfunkbeitrag in Zw.-W.: Länder für Einzelfallprüfung
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Bislang weniger Mücken als gewöhnlich - das das dürfte sich jetzt ändern
Es ist Sommer und ins hell erleuchtete Zimmer fliegt keine Mücke durchs offene Fenster. Das liege am lange Zeit trockenen Wetter dieses Sommers, sagen Forscher. Aber das …
Bislang weniger Mücken als gewöhnlich - das das dürfte sich jetzt ändern
Autokino wird wieder populärer - Zuwächse für Open-Air-Angebote
Sie sind eine Erfindung aus den 30er Jahren, doch ihre Beliebtheit ist ungebrochen. Mehr noch, Autokinos in Deutschland erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
Autokino wird wieder populärer - Zuwächse für Open-Air-Angebote

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.