Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet

Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet
+
Zwei Schwäne schwimmen im Morgennebel auf dem Hengsteysee in Nordrhein-Westfalen. Es soll wieder kälter werden. Foto: Bernd Thissen

Der Winter kehrt zurück

Neue Frostnächte: nächste Kältewelle erwartet

Offenbach (dpa) - Der Winter kehrt in den nächsten Tagen zurück. Mit "Marcel" und "Niklas" beeinflussen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gleich zwei Tiefs das Wetter in Deutschland.

Schon in der Nacht zu Dienstag könne es am östlichen Alpenrand oberhalb von 600 Metern schneien, sagte der Meteorologe Sebastian Schappert.

Von Dienstag an zeichnet sich dann eine Wetter-Teilung des Landes mit zunächst mildem Dauerfrost im Nordosten und bis zu neun Grad im Südwesten ab. In der Nacht zu Mittwoch wird es vor allem im Erzgebirge und in den Alpen wieder richtig kalt. Über Schnee können die Temperaturen sogar auf minus 15 Grad sinken.

Auch am Donnerstag bleibt es im Nordosten bis zu minus sechs Grad frostig mit gelegentlichen Schneegrieseln. Im Südwesten ist es bei Höchsttemperaturen von minus eins bis sechs Grad etwas milder. Allerdings gibt es mehr Niederschläge, die in höheren Lagen auch als Schnee für winterliche Stimmung sorgen. An der Ostsee können auch stürmische Böen erwartet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleiner Julen noch immer verschüttet - Retter stoßen auf erneute Hindernis
Mit jeder Minute schwindet die Hoffnung auf eine Rettung: Der kleine Julen ist seit dem 13. Januar verschwunden. Jetzt sind die Retter auf ein erneutes Hindernis …
Kleiner Julen noch immer verschüttet - Retter stoßen auf erneute Hindernis
Wirt rastet komplett aus: Auto auf Jugendliche gesteuert - drei Verletzte
Aus Ärger über eine eingetretene Fensterscheibe verfolgt ein Gastwirt eine Gruppe Jugendlicher. Mit seinem Auto fährt er direkt auf sie zu, drei von ihnen werden leicht …
Wirt rastet komplett aus: Auto auf Jugendliche gesteuert - drei Verletzte
Tod im Inferno: Dutzende sterben nach Explosion an Pipeline
In Mexiko kommt es zu einer verheerenden Explosion an einer Benzin-Pipeline. Dutzende Menschen sterben in den Flammen. Die Katastrophe trifft das Land inmitten einer …
Tod im Inferno: Dutzende sterben nach Explosion an Pipeline
Mercedes fährt auf Autobahn - plötzlich knallt Gegenstand aus der Luft in Auto
Schock-Moment für einen Mercedes-Fahrer auf der Autobahn A1. Plötzlich knallt ein Gegenstand aus der Luft ins Auto und die Windschutzscheibe zersplittert.
Mercedes fährt auf Autobahn - plötzlich knallt Gegenstand aus der Luft in Auto

Kommentare