+
Zwei Schwäne schwimmen im Morgennebel auf dem Hengsteysee in Nordrhein-Westfalen. Es soll wieder kälter werden. Foto: Bernd Thissen

Der Winter kehrt zurück

Neue Frostnächte: nächste Kältewelle erwartet

Offenbach (dpa) - Der Winter kehrt in den nächsten Tagen zurück. Mit "Marcel" und "Niklas" beeinflussen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gleich zwei Tiefs das Wetter in Deutschland.

Schon in der Nacht zu Dienstag könne es am östlichen Alpenrand oberhalb von 600 Metern schneien, sagte der Meteorologe Sebastian Schappert.

Von Dienstag an zeichnet sich dann eine Wetter-Teilung des Landes mit zunächst mildem Dauerfrost im Nordosten und bis zu neun Grad im Südwesten ab. In der Nacht zu Mittwoch wird es vor allem im Erzgebirge und in den Alpen wieder richtig kalt. Über Schnee können die Temperaturen sogar auf minus 15 Grad sinken.

Auch am Donnerstag bleibt es im Nordosten bis zu minus sechs Grad frostig mit gelegentlichen Schneegrieseln. Im Südwesten ist es bei Höchsttemperaturen von minus eins bis sechs Grad etwas milder. Allerdings gibt es mehr Niederschläge, die in höheren Lagen auch als Schnee für winterliche Stimmung sorgen. An der Ostsee können auch stürmische Böen erwartet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich in die Luft sprengen. Es gibt vier Verletzte. Die Behörden …
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen
Vor dem Verzehr von getrockneten Feigen eines niedersächsischen Unternehmens wird gewarnt.
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen
Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz
Ein im Internet kursierendes Video von einem abgemagerten Eisbären auf der kanadischen Baffininsel rührt derzeit etliche Menschen in aller Welt.
Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Rund drei Jahre lang soll ein Arzt und Psychotherapeut aus Franken drei seiner Patientinnen immer wieder sexuell missbraucht haben. Beim Prozessauftakt wendet sich der …
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung

Kommentare