+
Der Vorsitzende des Nationalen Übergangsrats, Mustafa Abdul Dschalil.

Neue libysche Führung ernennt Kabinett

Tripolis - Die neue libysche Führung hat ein Kabinett ernannt und ihren Rücktritt angekündigt, sobald das Land vollständig stabilisiert sei. Die Bildung eines neuen Kabinetts hatte sich zuvor wegen interner Streitigkeiten verzögert.

Der Vorsitzende des Nationalen Übergangsrats, Mustafa Abdul Dschalil, und der De-facto-Regierungschef Mahmud Dschibril erklärten am Montag in Tripolis, sie würden solange im Amt bleiben, bis die Heimatstadt von Ex-Machthaber Muammar al Gaddafi, Sirte, erobert sei.

Sie hätten jedoch beide eine Zusage unterzeichnet, “sich in keiner Form an irgendeiner künftigen Regierung zu beteiligen“.

Die Bemühungen um die Bildung eines neuen Kabinetts hatten sich zuvor wegen interner Streitigkeiten wochenlang verzögert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Glatteis: Mehrere Schulkinder bei Busunfällen auf glatten Straßen verletzt
Drei Busse mit Schulkindern sind in Nordrhein-Westfalen bei Glatteis am Mittwochmorgen verunglückt.
Wegen Glatteis: Mehrere Schulkinder bei Busunfällen auf glatten Straßen verletzt
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 16 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Arbeiter getötet worden.
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess hat begonnen
Zwei Tote, Unmengen zerstörter Dokumente und ein Milliardenschaden: Am 3. März 2009 brach das Historische Stadtarchiv in Köln zusammen. Nun stehen fünf Mitarbeiter von …
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess hat begonnen

Kommentare