Neue Polizei-Schlagstöcke sind brüchig

Duisburg - Damit können die Beamten wohl nicht auf Gaunerjagd gehen: Die 9300 neuen Schlagstöcke der nordrhein- westfälischen Polizei haben sich als brüchig erwiesen.

In mehreren Fällen seien Teile des Griffs abgebrochen, weshalb nun an sämtlichen 9300 Stöcken die Griffe ausgetauscht würden, bestätigte ein Sprecher des Polizeitechnik-Landesamts in Duisburg am Dienstag einen Bericht der “Rheinischen Post“. Die Kosten der Nachbesserung trage der Hersteller.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Die im Herbst ausgegebenen ausziehbaren Mehrzweck-Stöcke waren in mehreren Fällen beim Training zu Bruch gegangen. Die Gewerkschaft der Polizei hatte dies als gefährlichen Sicherheitsmangel kritisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verheerende Brände in Portugal und Spanien
Nach monatelanger Trockenheit wüten Wald- und Buschbrände auf der iberischen Halbinsel. Die Flammen erreichen Fischerdörfer am Atlantik. In Galicien gibt es Hinweise auf …
Verheerende Brände in Portugal und Spanien
Witwe und Sohn Escobars der Geldwäsche verdächtigt
In Argentinien wird gegen die Witwe und den Sohn Pablo Escobars wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt. Beiden werden zudem Kontakte zur Drogenmafia unterstellt. 
Witwe und Sohn Escobars der Geldwäsche verdächtigt
FDP-Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet? Drei Tote in Tiefgarage
Nach der Entdeckung dreier Leichen in einem 1er BMW in einer Tiefgarage  in Eislingen (Baden-Württemberg) haben sich Hinweise nun verdichtet.
FDP-Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet? Drei Tote in Tiefgarage
Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann aus KZ Lublin-Majdanek erhoben
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat gegen einen 96-jährigen ehemaligen Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek Anklage erhoben. Das teilte die Behörde …
Anklage gegen ehemaligen SS-Wachmann aus KZ Lublin-Majdanek erhoben

Kommentare