+
In Erfurt haben Unbekannte 15 Polizeifahrzeuge angezündet.

Hunderttausende Euro Schaden

15 neue Polizeiautos angezündet

Erfurt - In Erfurt haben Unbekannte 15 Polizeifahrzeuge angezündet. Die fabrikneuen Transporter standen auf dem Gelände eines Autohauses.

Alles deute auf eine zielgerichtete Aktion hin, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zu Sonntag niemand. Thüringens Innenminister Jörg Geibert (CDU) verurteilte den Brandanschlag.

„Diese niederträchtige Tat richtet sich gegen die Thüringer Polizei und damit die Bürger unseres Landes“, sagte Geibert am Sonntag, nachdem er den Tatort besichtigt hatte. Die Polizei schätzte den Gesamtsachschaden auf mindestens 750 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Die Ermittler verhafteten neben dem Mörder noch eine Person.
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner

Kommentare