+
Erst am 19. Juni hatte die Polizei in einem Vorort von Bueons Aires 75 Nazi-Relikte aus einer Privatsammlung beschlagnahmt. Foto: Andres Perez Moreno

In Antiquitätenhandel

Neuer Fund von Nazi-Devotionalien in Argentinien

Buenos Aires (dpa) - Die argentinische Polizei hat erneut Nazi-Devotionalien in Buenos Aires entdeckt. Wie die Behörden mitteilten, tauchten die Relikte in einem militärischen Antiquitätenhandel im touristischen Zentrum San Telmo in Buenos Aires auf.

Bei den neun Objekten soll es sich unter anderem um Medaillen, Messer und Schutzhelme handeln, alle mit Symbolen wie dem Hakenkreuz und Reichsadler versehen. Erst am 19. Juni hatte die Polizei in einem Vorort der Hauptstadt 75 Nazi-Relikte aus einer Privatsammlung beschlagnahmt. Dabei soll es sich nach Angaben der Behörden um die größte NS-Sammlung in der argentinischen Geschichte handeln. Bisher gibt es keine Hinweise auf eine Verbindung der beiden Funde.

Bericht argentinische Tageszeitung "La Nación" (spanisch)

Tweet der Sicherheitsministerin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)
Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren.
Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)
Rennradfahrer kracht auf bremsendes Auto – Mann schwer verletzt
Schlimmer Crash im westfälischen Ibbenbüren: Ein Rennradfahrer wurde am Freitag schwer verletzt. Er fuhr direkt hinter einem Auto, als dieses plötzlich bremste.
Rennradfahrer kracht auf bremsendes Auto – Mann schwer verletzt
"Alarmstufe rot" in Südfrankreich - Mindestens 11 Tote bei Überschwemmungen
Bei Überschwemmungen in Südfrankreich sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Acht Menschen seien zudem verletzt worden und einer werde noch vermisst.
"Alarmstufe rot" in Südfrankreich - Mindestens 11 Tote bei Überschwemmungen
Mann bemalt Geldautomat mit Tipp-Ex, dann eskaliert die Lage: 50-Mann-Mob prügelt sich mit Polizei
Am Wochenende ist die Lage, als ein Mann beim Bemalen eines Geldautomaten mit Tipp-Ex von Zivilfahndern erwischt wurde, eskaliert. Es bildete sich ein Mob mit bis zu 50 …
Mann bemalt Geldautomat mit Tipp-Ex, dann eskaliert die Lage: 50-Mann-Mob prügelt sich mit Polizei

Kommentare