+

Hallway Swimming ohne Wasser

Neuer Netz-Trend: Schwimmen auf dem Flur

München - Wer nach Gangnam-Style und Harlem Shake dachte, Internet-Trends könnten nicht verrückter werden, der wird sich nun die Augen reiben. Jetzt kommt das "Hallway Swimming".

So richtig neu ist dieser Mem (Internet-Trend) nicht, aber die im Gegensatz zu seinen Vorgänger-Clips deutlich höhere Qualität und der dazu passende Song sorgen jetzt für einen neuen Hype. Die Rede ist vom "Hallway Swimming" - zu deutsch "Flur-Schwimmen". Bereits hunderte Videos wurden auf Youtube und anderen Video-Plattformen hochgeladen, Tendenz steigend.

Was genau ist das "Hallway Swimming"? Der oder die Hauptdarsteller der Videos befinden sich auf einem Flur oder Gang, bei dem die beiden gegenüberliegenden Wände nicht allzu weit auseinander liegen. Sie legen sich seitlich auf den Boden und "schwimmen" von Wand zu Wand, die passende Wende inklusive. Wichtig: Der Boden sollte beim "Hallway Swimming" relativ glatt sein, beispielsweise aus PVC bestehen. Teppiche sind dabei definitiv ungeeignet!

Den Reinigungskräften der Gebäude dürfte dieser neue Trend durchaus gefallen, sammeln die Schwimmer doch einige Schmutzpartikel bei dieser Aktion auf...

fw

Planking, Baguetting, Supermanning: Die verrücktesten Internet-Trends im Bild

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff

Kommentare