+
Im Norden Chinas herrscht erneut dicke Luft. Foto: Wu Hong

Alarmstufe "Orange"

Neuer Smog-Alarm in Peking: Schüler müssen drinnen bleiben

Peking - Im Norden Chinas herrscht erneut dicke Luft: Die Schulbehörden in der chinesischen Hauptstadt Peking ordneten an, dass Schulen und Kindergärten von Montag bis Mittwoch keine Aktivitäten im Freien durchführen dürfen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag meldete.

Die Behörden riefen die zweithöchste Alarmstufe "Orange" aus.

Erst vergangene Woche hatte die Schadstoffbelastung in der 20-Millionen-Stadt auf äußerst hohem Niveau gelegen. Die Messwerte für den gefährlichen Feinstaub kleiner als 2,5 Mikrometer (PM2,5) auf dem Index der US-Botschaft waren auf über 600 geklettert.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt einen Höchstwert von 25. Die Behörden hatten die Menschen aufgerufen, nicht vor die Tür zu gehen. Bis Donnerstag soll sich der Smog nach Angaben der Wetterbehörde verringern.

Xinhua news agency

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sprengsatz in Wohnung! Polizei sperrt weiträumig ab
In einer hessischen Wohnung wurde möglicher Sprengsatz gefunden! Die Polizei sperrt derzeit weiträumig ab.
Sprengsatz in Wohnung! Polizei sperrt weiträumig ab
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Ein berührendes Schicksal aus Oberbayern: Eine 63-Jährige kommt mit ihrem Ehemann kaum über die Runden. Nun kam es zu einer besonderen Geste der Mitmenschlichkeit. 
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
Es gibt einen neuen Krätze-Fall an einer Schule in Lohfelden - Eine Schülerin machte eine dunkle Beobachtung.
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
21-Jähriger mit FC-Bayern-Trikot vermisst: Hier wurde Maximilian S. zuletzt gesehen
Wo ist der 21-jährige Maximilian S.? Die Polizei sucht nach dem Vermissten am Mittwoch mit einem Foto.
21-Jähriger mit FC-Bayern-Trikot vermisst: Hier wurde Maximilian S. zuletzt gesehen

Kommentare