+
In dieser chinesischen Spezialklinik liegt die Siebenjährige, die mit dem neuen Vogelgrippe-Virus infiziert wurde.

Siebenjährige infiziert

Neuer Vogelgrippe-Erreger erreicht Peking

Peking - Ärzte haben erstmals das neue Vogelgrippevirus in der Hauptstadt Peking nachgewiesen: Ein siebenjähriges Mädchen sei mit dem Erreger H7N9 infiziert worden.

Das teilte die Pekinger Gesundheitsbehörde am Samstag mit. Das Kind sei bereits am Donnerstag mit Fieber, Husten, Hals- und Kopfschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert worden, befinde sich aber in einem stabilen Zustand. Die Eltern des Kindes arbeiteten im Geflügelhandel, hieß es.

Das neue Virus trat seit März bisher nur im Osten Chinas auf. Elf Menschen starben an der Krankheit, mindestens 37 wurden infiziert. Die Behörden ordneten Massenschlachtungen von Geflügel an und verboten den Geflügelhandel in mehreren Städten, auch in der Finanzmetropole Shanghai. Aus Shanghai wurden bisher 21 Erkrankungen gemeldet, darunter sieben Todesfälle.

Experten gehen davon aus, dass sich das Virus durch direkten Kontakt mit infiziertem Geflügel auf Menschen überträgt. Offenbar gibt es keine Hinweise auf eine Übertragung von Mensch zu Mensch.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was hatte der Kaiman gefressen?
Den Menschen in der Gegend war das Tier wegen seines verdächtig gewölbten Bauches aufgefallen. Nun entdecken Ermittler den grausigen Grund dafür.
Was hatte der Kaiman gefressen?
Verblüffende Reaktion der Urlauber
Zuletzt hatte es auf Mallorca mehrmals Proteste von Linken und Bürgerinitiativen gegen die Auswirkungen des Massentourismus gegeben. Doch die Reaktion der Urlauber …
Verblüffende Reaktion der Urlauber
Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Nach dem Fipronil-Skandal laufen nun gegen einen Geflügelhof aus Baden-Württemberg Ermittlungen. Offensichtlich trugen Hühnereier verbotenerweise doppelte …
Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft
Hatte sie wirklich Sex mit einem Schüler? Schwere Vorwürfe gegen eine Lehrerin im US-Bundesstaat Georgia. 
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft

Kommentare