+
Eine Radfahrerin fährt über den mit Schnee bedeckten Elbradweg in Dresden.

Warnung für die Mittelgebirge

Es bleibt winterlich: Glatteis und Schnee

Offenbach - Heute ist es meist stark bewölkt, nordöstlich der Weser fällt nur etwas Schnee oder Schneeregen.

Vor allem im Mittelgebirgsraum kann es vereinzelt noch zu Glatteisregen kommen, sonst fällt nach Südwesten hin zeitweise Regen. Die Schneefallgrenze liegt abgesehen vom Nordosten bei 800 bis 1000 Meter. Die Temperatur steigt westlich einer Linie vom Emsland bis zum Vogtland auf 1 bis 8 Grad, östlich davon herrscht bei Höchstwerten von -7 bis 0 Grad weiterhin Dauerfrost.

Der Wind weht meist nur schwach aus Süd bis Südost, im Westen aus Südwest. An der Küste muss mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden.

In der Nacht zum Donnerstag ist es stark bewölkt bis bedeckt, im Westen und Südwesten fällt zeitweise etwas Regen, nach Nordosten hin etwas Schnee. Auch Glatteisregen ist weiterhin möglich. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -8 Grad im Nordosten zu erwarten, im Westen und Südwesten bleibt es bei 5 bis 1 Grad frostfrei.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare