+
Eine Radfahrerin fährt über den mit Schnee bedeckten Elbradweg in Dresden.

Warnung für die Mittelgebirge

Es bleibt winterlich: Glatteis und Schnee

Offenbach - Heute ist es meist stark bewölkt, nordöstlich der Weser fällt nur etwas Schnee oder Schneeregen.

Vor allem im Mittelgebirgsraum kann es vereinzelt noch zu Glatteisregen kommen, sonst fällt nach Südwesten hin zeitweise Regen. Die Schneefallgrenze liegt abgesehen vom Nordosten bei 800 bis 1000 Meter. Die Temperatur steigt westlich einer Linie vom Emsland bis zum Vogtland auf 1 bis 8 Grad, östlich davon herrscht bei Höchstwerten von -7 bis 0 Grad weiterhin Dauerfrost.

Der Wind weht meist nur schwach aus Süd bis Südost, im Westen aus Südwest. An der Küste muss mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden.

In der Nacht zum Donnerstag ist es stark bewölkt bis bedeckt, im Westen und Südwesten fällt zeitweise etwas Regen, nach Nordosten hin etwas Schnee. Auch Glatteisregen ist weiterhin möglich. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -8 Grad im Nordosten zu erwarten, im Westen und Südwesten bleibt es bei 5 bis 1 Grad frostfrei.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Schrottplatz: bis zu 1000 Autowracks in Flammen 
Bei einem Feuer auf einem Schrottplatz sind bis bis zu 1000 Autowracks ausgebrannt.
Großbrand auf Schrottplatz: bis zu 1000 Autowracks in Flammen 
Unicef verhindert, dass Minderjährige an Männer verkauft werden
Es war ein Morgen wie jeder andere. Imamatou ging in die Schule und traf dort ihre Freundinnen. Die waren ganz aufgeregt, fragten: „Stimmt das wirklich, Du heiratest?“ …
Unicef verhindert, dass Minderjährige an Männer verkauft werden
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben

Kommentare