Von der Entbindungsstation  

Neugeborenes aus Klinik entführt

Stuttgart - Der Alptraum jeder Mutter: Aus einer Stuttgarter Klinik ist am Montag ein Neugeborenes entführt worden. Durch einen Hinweis konnte das Kind schnell zu seiner Mutter zurückgebracht werden.

Ein nur wenige Tage altes Baby ist aus der Entbindungsstation eines Krankenhauses in Stuttgart entführt worden. Die 26 Jahre alte Mutter wachte am Montag auf und der Säugling war verschwunden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.

Eine psychisch auffällige 22-Jährige steht den Angaben zufolge unter Verdacht. Ein Mann gab einen Hinweis: Eine 22-jährige Verwandte hatte ihm erzählt, sie sei mit ihrem Baby überfordert. Weil die Frau aber nie schwanger war, rief er die Polizei. Nach wenigen Stunden war der Junge wohlbehalten wieder bei seiner Mutter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare