Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
1 von 13
Auf der Spielwarenmesse "International Toy Fair 2011" in Nürnberg werden die Neuheiten des Jahres vorgestellt. Hier der Foto-Ball der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft des deutschen Herstellers Xtrem Toys & Sports.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
2 von 13
Mit dem Foto-Ball sind die Stars der Nationalmannschaft bei jedem Spiel dabei.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
3 von 13
Ein Mitarbeiter des Schweizer Herstellers Xibambam präsentiert ein Laufrad aus Bambus.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
4 von 13
Angelika präsentiert das ferngesteuerte Auto "Red Bull RC Formel 1" des Herstellers Dickie Toys.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
5 von 13
Auf der Suche nach Fingerabdrücken auf einer Glasscheibe präsentieren drei Kinder den Experimentierkasten "ScienceX Spurensicherung am Tatort" von Ravensburger.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
6 von 13
Der Experimentierkasten macht Kinder zu Detektiven.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
7 von 13
Der Golden Retriever Sandy schnuppert am "Cookie" des Herstellers FurReal Friends. Das interaktive elektronische Plüschtier reagiert mit Geräuschen oder Mimik auf seine Umwelt.
Neuheiten Spielwarenmesse Nürnberg
8 von 13
Auf der Spielwarenmesse "International Toy Fair 2011" in Nürnberg werden die Neuheiten des Jahres vorgestellt.

Die Neuheiten auf der Spielwarenmesse

Auf der Spielwarenmesse "International Toy Fair 2011" in Nürnberg wurden die Neuheiten des Jahres vorgestellt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet
Am Ort des verschütteten Hotels in Italien ist keine Zeit zu verlieren: Am dritten Tag nach dem schweren Lawinenunglück ziehen Katastrophenhelfer immer noch Überlebende …
Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge
Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 wurden verletzt.
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Kommentare