Neun Kumpel seit drei Tagen in Peru verschüttet

Lima - Neun in einem Bergwerk in Südperu verschüttete Kumpel konnten auch nach drei Tagen noch nicht gerettet worden.

Die Bergleute stünden über einen Schlauch in Verbindung mit der Außenwelt, durch den sie Luft, Wasser und Flüssignahrung bekämen, meldete am Sonntag die lokale Nachrichtenagentur Andina. Das Unglück hatte sich am Donnerstag in der Nähe der Ortschaft Quilque im Department Ica rund 300 Kilometer südlich von Lima ereignet.

Die Rettungsarbeiten kamen nur langsam voran, weil die Kupfermine schwer zugänglich ist und die Gefahr neuer Einbrüche bestand. Die Bergleute seien bisher alle unverletzt, sagte der Gesundheitsdirektor von Ica, Huber Mallma Torres, dem Rundfunksender RPP.

dpa

"Ein bisschen wie die Mondlandung": Pressestimmen zur Chile-Rettung

"Ein bisschen wie die Mondlandung": Pressestimmen zur Chile-Rettung

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Mit Windgeschwindigkeiten von 260 Stundenkilometern pflügt der Wirbelsturm durch die Karibik. Viele Menschen in der Region sind noch mit der Beseitigung der Schäden von …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica

Kommentare