Lottogewinnerin gefunden

Neun-Millionen-Jackpot: Gewinnerin meldet sich

Leipzig- Es hat etwas gedauert, doch jetzt hat sich die Gewinnerin von neun Millionen Euro aus der Lotto-Ziehung vom 29. September bei der sächsischen Lotto-Gesellschaft gemeldet.

Die Vogtländerin sei zusammen mit ihrem Ehemann in die Zentrale nach Leipzig gekommen, teilte Sachsen-Lotto am Montag mit. Die Endfünfzigerin habe erst aus der Zeitung erfahren, dass ein Millionengewinner gesucht wird und daraufhin ihre Spielquittungen überprüft. So erfuhr die Frau, dass sie den Jackpot geknackt hat und Lotto-Millionärin geworden ist.

Von dem Gewinn solle niemand erfahren. Das Paar wolle es jetzt zwar langsamer angehen lassen, aber es solle sich nicht viel verändern. Weitere Details wolle das Ehepaar nicht mitteilten, hieß es bei Sachsenlotto.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen erfasst Fahrrad mit Kleinkind im Anhänger - Vater schwer verletzt
Ein Lastwagenfahrer hat im morgendlichen Berufsverkehr in Dresden ein Fahrrad mit einem Kleinkind im Anhänger übersehen
Lastwagen erfasst Fahrrad mit Kleinkind im Anhänger - Vater schwer verletzt
Drei Männer schlagen, treten und würgen Flüchtling - er muss in Klinik
Nach einem mutmaßlich fremdenfeindlichen Übergriff auf einen aus Afghanistan stammenden Flüchtling sucht die Polizei in Köln nach drei unbekannten Männern.
Drei Männer schlagen, treten und würgen Flüchtling - er muss in Klinik
Unentschieden: Low-Fat-Diät genauso gut wie Low-Carb-Diät
Auf welche Weise nehme ich am besten ab? Und entscheiden meine Gene mit über den Diäterfolg? Eine Studie gibt Antworten - und wirft neue Fragen auf.
Unentschieden: Low-Fat-Diät genauso gut wie Low-Carb-Diät
Seniorin pocht vor BGH auf weibliche Anrede
Die Welt der Formulare ist männlich. Werden Frauen benachteiligt, wenn nur vom "Kunden" oder "Kontoinhaber" die Rede ist? Eine Sparkassen-Kundin findet das. Am 13. März …
Seniorin pocht vor BGH auf weibliche Anrede

Kommentare