In Kaiserslautern

Neunjährige löst beim Hausaufgaben-Machen Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern - Hausaufgaben können es manchmal in sich haben. Das musste auch ein Mädchen in Kaiserslautern erfahren - das verzweifelte dabei so sehr, dass es die Polizei auf den Plan rief.

Ein Mädchen in Kaiserslautern hat ihre Hausaufgaben zum Schreien gefunden - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Neunjährige habe so laut geschrien, dass ein Nachbar den Notruf alarmiert habe, berichtete die Polizei am Mittwoch. Er habe befürchtet, dass ein Kind geschlagen werde. Die Beamten trafen am Dienstagnachmittag jedoch nur auf ein verzweifeltes Mädchen, das Probleme mit seinen Hausaufgaben hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom …
Bus in Brand geraten
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt

Kommentare