Mit einem Luftgewehr

Junge (9) in Berlin beim Spielen angeschossen

Berlin - Ein Junge hat mit anderen Kindern in Berlin gespielt und hat plötzlich Blut an seinem Bauch entdeckt. Der Neunjährige wurde mit einem Luftgewehr angeschossen.

Beim Spielen mit anderen Kindern ist ein neunjähriger Junge in Berlin angeschossen und schwer verletzt worden. Der Junge habe am Donnerstagabend plötzlich Blut an seinem Bauch entdeckt und sei zu seiner Mutter nach Hause gelaufen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Tat ereignete sich im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Der Junge wurde in der Nacht operiert. Er sei außer Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin am Morgen.

Der Schuss stamme vermutlich aus einem Luftdruckgewehr, das wenig später in einem angrenzenden Haus gefunden worden sei. Ob es sich tatsächlich um die Tatwaffe handele, müssten gründlichere Untersuchungen ergeben. In einer Wohnung des Hauses wurden vier Männer, zwei Frauen und ein Kind einstweilen als Tatverdächtige in Gewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht
Eine 73-Jährige wurde tot in ihrem Haus im Saarland gefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und hat den Sohn der Frau als dringend tatverdächtig festgenommen.
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht

Kommentare