Er hielt bewaffneten Mann fest

Neunjähriger vereitelt Raub

Berin - Ein etwa neun Jahre alter Junge hat zusammen mit einem Kassierer einen Überfall in einem Berliner Supermarkt vereitelt. Danach verschwand das Kind von der Bildfläche.

„Wir suchen den Jungen als Zeugen“, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Unbekannter hatte am Montagabend in dem Laden im Stadtteil Neukölln den 26 Jahre alten Kassierer mit einer Waffe bedroht, als der Junge plötzlich zu Hilfe kam. Er versuchte, den Täter festzuhalten. Der Täter flüchtete daraufhin unerkannt. Der Kassierer und das Kind blieben unverletzt.

Der Junge soll nach Angaben des Angestellten etwa neun Jahre alt sein. Das Kind sei plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht - und genauso schnell nach dem vereitelten Überfall wieder verschwunden, noch vor Eintreffen der Beamten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
München (dpa) - Der Prozess gegen den Waffenbeschaffer für den Münchner Amoklauf geht nach mehr als 20 Verhandlungstagen dem Ende entgegen. Heute wird das Verfahren vor …
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Genf (dpa) - Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den …
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren

Kommentare