Schnee liegt auf zwei Halloween-Kürbissen. Foto: Patrick Seeger
1 von 7
Schnee liegt auf zwei Halloween-Kürbissen.
Ein Fußballtor steht auf einem schneebedeckten Fußballplatz. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
2 von 7
Ein Fußballtor steht auf einem schneebedeckten Fußballplatz. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Ein Holzschuppen steht bei Isny im Allgäu auf einer mit Neuschnee bedeckten Wiese. Foto: Felix Kästle
3 von 7
Ein Holzschuppen steht bei Isny im Allgäu auf einer mit Neuschnee bedeckten Wiese. Foto: Felix Kästle
Eine Frau geht in Hinterzarten an einer verschneiten Baumallee vorbei. Foto: Patrick Seeger
4 von 7
Eine Frau geht in Hinterzarten an einer verschneiten Baumallee vorbei. Foto: Patrick Seeger
Ein herbstlich verfärbtes Blatt hängt an einem schneebedecktem Baum. Foto: Patrick Seeger
5 von 7
Ein herbstlich verfärbtes Blatt hängt an einem schneebedecktem Baum. Foto: Patrick Seeger
Verschneite Zweige im Schwarzwald. Foto: Patrick Seeger
6 von 7
Verschneite Zweige im Schwarzwald. Foto: Patrick Seeger
Mit Schnee bedeckte Hagebutten bei Ittenhausen in Baden-Württemberg. Foto: Thomas Warnack
7 von 7
Mit Schnee bedeckte Hagebutten bei Ittenhausen in Baden-Württemberg. Foto: Thomas Warnack

26 Zentimeter auf Zugspitze

Neuschnee in Alpen und einigen Mittelgebirgen

Offenbach - Schnee gibt es nicht nur auf der Zugspitze. Die Woche beginnt für manche weiß. Mancherorts sorgte das für Verkehrsbehinderungen

Im Alpenraum und in einigen Höhenlagen der Mittelgebirge hat die Woche mit etwas Neuschnee begonnen. In der Nacht seien auf der Zugspitze etwa 26 Zentimeter gefallen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Wetterdienstes in Offenbach.

Auf dem Hohen Peißenberg im bayerischen Alpenvorland seien es 18 Zentimeter gewesen. Drei Zentimeter Schnee habe es auf dem Brocken im Harz gegeben, auf der Wasserkuppe in der Rhön - dem höchsten Berg Hessens - waren es den Angaben zufolge zwei Zentimeter.

Auch der Schwarzwald zeigte sich weiß. Dort wurden nach Polizeiangaben in der Nacht Lastwagen von glatten Straßen überrascht. Gleich mehrere Fahrer blockierten mit ihren Fahrzeugen die Fahrbahnen. Obwohl es sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet habe, seien einige Lastwagen noch mit Sommerreifen unterwegs gewesen, teilte ein Polizeisprecher mit. Mehrere Straßen mussten komplett gesperrt werden, verletzt wurde aber niemand.

Laut Deutschem Wetterdienst waren die Temperaturen in der Nacht auf Montag in höheren Lagen vielerorts unter null Grad gefallen. Im Norden sei es mit bis zu sechs Grad indes wärmer geblieben.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen
Wedel - Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der …
Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen
13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
In Düsseldorf, der Stadt mit der drittgrößten japanischen Gemeinde Europas, ist der jährliche Japan-Tag mit einem spektakulären Feuerwerk zu Ende gegangen. Für alle …
13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
Heftige Unwetter sorgen für Chaos in ganz Deutschland
München - Am Freitag kam es in weiten Teilen Deutschlands zu teils heftigen Unwettern. Besonders schlimm traf es Bayern und Thüringen, doch auch in Hamburg saßen …
Heftige Unwetter sorgen für Chaos in ganz Deutschland
Times-Square-Fahrer des Mordes beschuldigt
Kontrollverlust am Steuer unter Drogen? Eine gezielte Attacke auf beliebige Opfer? Versuchter Selbstmord durch Polizeischüsse? Nach der tödlichen Fahrt am Times Square …
Times-Square-Fahrer des Mordes beschuldigt

Kommentare