+
Die Drogen im Marktwert von mehr als 1,8 Millionen Euro wurden in Päckchen am Bethells Beach entdeckt, einem beliebten Strand in der Nähe von Auckland. Foto: New Zealand Police

19 Päckchen

Neuseeland: Kokain in Millionenwert an Strand gespült

Waren es Schmuggler, die ihre Fracht über Bord warfen? In Neuseeland sind an einem Strand Päckchen mit Kokain gefunden worden - die eine Menge wert sind.

Auckland (dpa) - In Neuseeland sind mehr als ein Dutzend Päckchen mit Kokain an einen Strand gespült worden. Die Drogen im Marktwert von mehr als 1,8 Millionen Euro wurden am Bethells Beach entdeckt, einem beliebten Strand in der Nähe von Auckland, der größten Stadt des Pazifikstaats.

Das Rauschgift war in 19 Päckchen versteckt, die in etwa die Größe einer Videokassette hatten. Die Polizei bat am Donnerstag alle Strandgänger, sich sofort zu melden, falls noch mehr Kokain auftauchen sollte.

Vermutet wird, dass die Päckchen von Schmugglern absichtlich ins Wasser gelassen wurde, um das Rauschgift an Land zu bringen, und sie dann aber durch die Strömung einen anderen Weg nahmen. Neuseeland ist nach einer kürzlich veröffentlichten Studie weltweit das Land, wo Kokain am meisten kostet. Im Durchschnitt ist es etwa vier Mal so teuer wie in den USA.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump sagt Passagieren der "Zaandam" Hilfe zu
Auf der "Zaandam" sind mehrere Passagiere positiv auf das Coronavirus getestet worden - vier sind gestorben. Nun will der US-Präsident höchstpersönlich handeln: "Wir …
Trump sagt Passagieren der "Zaandam" Hilfe zu
Zu viele Infizierte: Münchner Klinik gibt Alltagsbetrieb auf
Eine Münchner Klinik hat mit einer Vielzahl von Covid-19-Fällen zu kämpfen. Nun zieht die Klinikleitung Konsequenzen aus der Situation - und gibt den Alltagsbetrieb auf.
Zu viele Infizierte: Münchner Klinik gibt Alltagsbetrieb auf
Corona-Krise in USA: Infiziertenzahl durchbricht traurige Schallmauer - Baby stirbt an Covid-19
Die USA haben mit einer hohen Zahl an Coronavirus-Infizierten und -Todesfällen zu kämpfen. Präsident Trump gerät derweil wegen inkorrekter Aussagen ins Kreuzfeuer von …
Corona-Krise in USA: Infiziertenzahl durchbricht traurige Schallmauer - Baby stirbt an Covid-19
Coronavirus in Europa: Tierärzte sind zum Einsatz bereit
Corona in Europa: Ein zwölfjähriges Mädchen aus Belgien ist gestorben. Eine Studie legt offen, wie viele Menschen durch die Einschränkungen gerettet wurden. Tierärzte …
Coronavirus in Europa: Tierärzte sind zum Einsatz bereit

Kommentare