+
Die "Weltmaschine": Der Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider im Kernforschungszentrum Cern bei Genf. Foto: Martial Trezzini/Archiv

Neustart der "Weltmaschine" zu Ostern geplant

Genf (dpa) - Der lange erwartete Neustart der Genfer "Weltmaschine" soll nach der erfolgreichen Behebung eines Kurzschlusses zu Ostern erfolgen.

"Nachdem alle Tests erfolgreich waren, sind wir nun zuversichtlich, den Neustart am Wochenende vollziehen zu können", erklärte der Technologie-Direktor des Europäischen Kernforschungszentrums (Cern), Frédérick Bordry.

Das Wiederanlaufen des in zweijähriger Arbeit umfassend modernisierten weltgrößten Teilchenbeschleunigers - Large Hadron Collider (LHC) - war ursprünglich für die letzte Märzwoche vorgesehen. Am 21. März war jedoch ein Kurzschluss in einem der Magnetkreisläufe aufgetreten. Die Riesenmagnete müssen die Elementarteilchen in dem 27 Kilometer langen unterirdischen Vakuumring zwischen dem französischen Jura und dem Genfer See auf der Ringbahn halten.

Die Forscher am Cern wollen mit Hilfe des LHC weitere Rätsel der Zusammensetzung des Universums lösen. Dafür werden Elementarteilchen künftig mit einer Kollisionsenergie von 13 Teraelektronenvolt (TeV) aufeinanderprallen - fast doppelt so viel wie bisher. Die ersten neuen Teilchenstrahlen könnten Bordry zufolge zwischen Samstag und Ostermontag auf die Ringbahn geschickt werden.

Cern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 19.01.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 19.01.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag. 67 Millionen Euro liegen derzeit im Jackpot.
Eurojackpot am 19.01.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Unsere Kinder machen diese Mutprobe bei Youtube nach - Achtung: Sie kann tödlich enden
Wenn es um Mutproben auf der Internet-Plattform Youtube geht, kennt der Schwachsinn kaum Grenzen. Neuerdings schwappt ein Trend aus Nordamerika rüber, bei dem …
Unsere Kinder machen diese Mutprobe bei Youtube nach - Achtung: Sie kann tödlich enden
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten eine Schuld …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum
Es ist eine Geschichte wie aus einem Grusel-Krimi: Eine Familie aus der US-Stadt Idaho Falls wurde nachts von einem Krachen aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache dafür …
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Kommentare