+
Sehen Sie in den 29 Sekunden, wie unglaublich schwer es den Läufern nach dem NY-Marathon fällt, die Treppe hinunterzugehen.

Video zeigt zerstörte Läufer

Nach New-York-Marathon: Zombies auf Heimweg

New York - Wer beim New-York-Marathon mitläuft, hat es geschafft. Doch nach dem Marathon ist Schluss mit der Euphorie. Sehen Sie im Video, wie die "Zombies" nach Hause gehen.   

Die New York Times hat auf Facebook ein Video hochgeladen, das die Teilnehmer des NY-Marathons auf dem Heimweg filmt. Das Video erinnert ein bisschen an einen Zusammenschnitt der Horrorserie "The Walking Dead" oder des Films "Zombieland".

Sehen Sie in den 29 Sekunden, wie unglaublich schwer es den Läufern fällt, die Treppe zur U-Bahn hinunterzugehen. Sie verziehen vor Schmerz das Gesicht. Manche haben ihre Schuhe ausgezogen und laufen stöhnend auf Socken durch New York.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten

Kommentare