Niagarafälle: Leiche von Japanerin geborgen

Niagarafälle - Die Leiche der in die Niagarafälle gestürzten japanischen Studentin ist geborgen worden. Die Polizei in Ontario bestätigte die Identität der 19-Jährigen am Freitag.

Lesen Sie dazu auch:

Japanerin stürzt in die Niagarafälle- falsche Leiche gefunden

Der Leichnam war am Vortag auf der amerikanischen Seite der Wasserfälle entdeckt worden. Die junge Frau war am Sonntagabend auf ein Geländer auf der kanadischen Seite des Niagara Rivers geklettert und hatte das Gleichgewicht verloren. Auf der Suche nach ihr hatten die Rettungskräfte am nächsten Tag die Leiche eines als vermisst gemeldeten Kanadiers gefunden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Rom - Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Lidl-Erpresser zündeten Rohrbomben - Prozess
Bochum - Sie wollten Millionen von Lidl und nahmen billigend den Tod Unschuldiger in Kauf. Jetzt muss sich ein Paar aus Gelsenkirchen vor Gericht für seine Taten …
Lidl-Erpresser zündeten Rohrbomben - Prozess

Kommentare