+
Ein Weimaraner wie dieser starb bei der Messer-Attacke

Unfassbarer Ausraster

Nicht angeleint - Mann ersticht Hund

Neumünster - Was ist nur in diesen Mann gefahren? Ein Hundehalter hat am Einfelder See bei Neumünster einen fremden Jagdhund erstochen, weil dieser nicht angeleint war.

Der Vierbeiner der Rasse Weimaraner verendete auf dem Weg zu einem Tierarzt, wie die Polizei Neumünster am Montag mitteilte. Eine 72-Jährige war mit dem Hund am Freitag auf Bitten eines Bekannten Gassi gegangen. Während des Spaziergangs ließ sie das Tier frei laufen. Als ein anderer Hundehalter sie aufforderte, den Hund anzuleinen, weigerte sich die 72-Jährige. Daraufhin stach der 51-Jähriger mehrfach mit einem Messer auf den Jagdhund ein und ging fort.

Vor der Polizei bestritt der Mann, das Tier verletzt zu haben. Er behauptete, dass er mit der Frau lediglich eine verbale Auseinandersetzung gehabt habe. Die Polizei ermittelt jetzt wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Erdbeben auf Ischia
Angela Merkel ist oft zu Ostern da. Und im Sommer ist Ischia voller Touristen. Mitten in der Hochsaison wackelt die Insel. Häuser stürzen ein, Menschen sterben. Drei …
Tote bei Erdbeben auf Ischia
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus

Kommentare