Sie fällt ungebremst ins Flussbett

Niederländerin stirbt bei Bungee-Sprung

Cabezón de la Sal - Tragisches Ende für den Campingurlaub einer Gruppe junger Niederländer: Eine 17-Jährige wurde beim Bungee-Jumping nicht richtig gesichert und landete ungebremst im Flussbett.

Eine 17-jährige Niederländerin ist beim Bungee-Jumping in Nordspanien tödlich verunglückt. Die junge Urlauberin sprang etwa 40 Meter tief von einer Brücke in Kantabrien in den Tod, wie die Rettungskräfte am Dienstag mitteilten. Offenbar sei sie bei dem Sprung am Montagabend "nicht vollkommen gesichert" gewesen, sagte die Bürgermeisterin der Gemeinde Cabezón de la Sal etwa 50 Kilometer westlich von Santander der Nachrichtenagentur AFP. 

Die Jugendliche hatte mit einer Gruppe Campingurlaub in der Gegend gemacht. In Cabezón de la Sal bietet eine auf Abenteuersport spezialisierte Firma Sprünge an einem Gummiseil an, das sogenannte Bungee-Jumping. Zur Ursache des tödlichen Sturzes in ein ausgetrocknetes Flussbett war zunächst nichts Näheres bekannt.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drachenboote gekentert: Fünf Tote vor Traditions-Fest in China
Mindestens fünf Menschen sind bei einem Bootsunglück in dem Touristenort Guilin in Südchina ums Leben gekommen. Eine unbekannte Zahl wird noch vermisst.
Drachenboote gekentert: Fünf Tote vor Traditions-Fest in China
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Ein Vorfall wie der an der Bord der Southwest-Airlines-Maschine darf sich nicht wiederholen, das ist klar: Ein Triebwerk explodierte, beinahe wurde eine Frau aus einem …
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Tote Migranten im Laderaum: Lebenslang für LKW-Fahrer in den USA
Ein Lastwagenfahrer ist im US-Staat Texas wegen Menschenschmuggels mit tödlichem Ausgang zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
Tote Migranten im Laderaum: Lebenslang für LKW-Fahrer in den USA
52 Grad! Mann lässt drei Hunde in Kleintransporter - mit grausamem Ende
Tiere im Auto lassen, während die Sonne scheint - das kann schnell lebensgefährlich werden. In Worms endete ein Fall dramatisch.
52 Grad! Mann lässt drei Hunde in Kleintransporter - mit grausamem Ende

Kommentare